Was ist INSPIRE?

Begriff INSPIRE

INfrastructure for SPatial InfoRmation in Europe - INSPIRE, ist ein Vorhaben zum Aufbau der europäischen Geodateninfrastruktur. Dieses Vorhaben der Europäischen Union erleichtert die grenzübergreifende Nutzung von Geodatenressourcen und unterstützt dadurch gemeinsame umweltrelevante Entscheidungen.

Die Richtlinie 2007/2/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. März 2007 zur Schaffung einer Geodateninfrastruktur in der Europäischen Gemeinschaft (INSPIRE-Richtlinie) trat am 15. Mai 2007 in Kraft und wurde von den Mitgliedstaaten in nationales Recht umgesetzt.

Die Umsetzung in Landesrecht erfolgt in Sachsen-Anhalt durch das Geodateninfrastrukturgesetz für das Land Sachsen-Anhalt (GDIG LSA).

Verbindliche Durchführungsbestimmungen regeln die fachlichen und technischen Einzelheiten.

Die praktische Umsetzung fordert Geodatenressourcen in einem einheitlichen Format, deren Beschreibung mit Metadaten und die Zugänglichkeit der Geodatensätze im Internet durch Dienste für Suche, Visualisierung und den Download.

Die Abbildung verdeutlicht die Umsetzung des INSPIRE-Zeitplans für die Bereitstellung von Geodatensätzen und –diensten.

Quelle: https://wiki.gdi-de.org/display/insp/INSPIRE-Umsetzung