SAPOS®-Service HEPS


Letzte Statusmeldung

27.06.2017 Das LVermGeo Sachsen-Anhalt führt zum 01. Juli 2017 das DHHN2016 als neues amtliches Höhenbezugssystem ein. Bei SAPOS-HEPS mittels Ntrip werden ab diesem Zeitpunkt die Höhentransformationsparameter bei allen RTCM3-Datenströmen auf Grundlage des GCG2016 abgegeben. Bei GPPS-PrO erfolgt die Höhentransformation standardmäßig in das DHHN2016, optional in das DHHN92.

alle Meldungen


Mit dem HEPS - Hochpräziser Echtzeit Positionierungs-Service . . .

. . . werden Positionsgenauigkeiten von 1 bis 2 cm in Echtzeit erzielt. Um diese hohe Genauigkeit zu realisieren, werden die Daten mehrerer SAPOS®-Referenzstationen in Echtzeit vernetzt.

Vernetzung der SAPOS®-Referenzstationen für HEPSDie Ergebnisse dieser Vernetzung werden als Flächenkorrekturparameter (FKP) und als Virtuelle Referenzstation (VRS) bereitgestellt.

Die benötigten HEPS-Korrekturdaten werden über GSM (Mobilfunk) und über Internet (Ntrip) im Format RTCM-2.1; 2.3 und 3.0 bereit gestellt.

Vor der ersten Nutzung der RTCM-Korrekturdaten über die GSM-Abgabe und/oder das Internet ist eine Anmeldung erforderlich.

Anwendungsmöglichkeiten des HEPS-Service

  • Liegenschaftsvermessung
  • Luftbildvermessung
  • Flurbereinigung
  • Datenerfassung für Geoinformationssysteme (ATKIS®)
  • Hydrographie
  • Seevermessung
  • Versorgungsunternehmen
  • Ingenieurvermessung
  • Betriebsleitsysteme

Weitere Informationen zu den SAPOS®-Services finden Sie hier.