GeoWebDienste in Sachsen-Anhalt

 

WMS in einem Geoinformationssystem

Die GeoWebDienste liegen in der Ausprägung Web Map Service (WMS) und Web Feature Service (WFS) vor. 

Web Map Service (WMS)

Ein WMS ist ein webbasierter Darstellungsdienst zum Abrufen von digitalen Kartenbildern und Sachinformationen. Er ermöglicht die Visualisierung von Geodaten unterschiedlicher Anbieter über vordefinierte Schnittstellen.
Über die Internetadresse (URL) eines Kartendienstes werden beim Datenanbieter Geodaten für ein bestimmtes Gebiet angefragt. Ein WMS generiert auf Basis der Nutzeranfrage aus Raster- und Vektordatenbeständen ein georeferenziertes Kartenbild und liefert als Ergebnis der Anfrage eine Bilddatei. Diese kann mit Informationen zu Sachdaten (GetFeature) ergänzt werden.
So können z. B. Geobasisdaten durch fachspezifische Daten einer Vielzahl von Anbietern erweitert oder mit diesen kombiniert werden. Viele internetbasierte Kartenviewer verfügen über eine WMS-Schnittstelle, um die Kartendienste zu nutzen.

Vorteile

  • stets aktuelles Kartenmaterial

  • ermöglicht das Betrachten großer Datenmengen durch räumliche Gebietsabfragen, die Darstellung als einfaches Rastergrafikformat und eine für das Internet optimierte Übertragung

  • Inhalte mehrerer Kartendienste unterschiedlicher Anbieter können frei kombiniert werden, dabei werden unterschiedliche Koordinatenreferenzsysteme unterstützt 

  • eine individuelle Anpassung des Kartenausschnitts wird durch unterschiedliche Maßstabsebenen, Zoom- und Navigationsmöglichkeiten unterstützt

Verfügbare WMS

Folgende landesweit verfügbaren Geobasisdaten des LVermGeo werden - auch für einen räumlich abgrenzbaren Bereich - als WMS abgegeben:

Im Sachsen-Anhalt-Viewer können einige über WMS angebotene Geobasisdaten des LVermGeo vorab kostenfrei betrachtet werden.

Web Feature Service (WFS)

Der WFS ist ein Downloaddienst. Ein WFS ermöglicht den internetbasierten Zugriff auf Vektordaten. Der Abruf dieser Geodaten erfolgt über Abfrageoptionen nach Standards des OpenGeospatial Consortiums (OGC).

Vorteile gegenüber WMS

Der Nutzer hat neben dem gelieferten Kartenbild auch Zugriff auf die Geoobjekte mit ihren Attributwerten und Relationen.

Verfügbare WFS

Folgende landesweit verfügbaren Geobasisdaten des LVermGeo werden - auch für einen räumlich abgrenzbaren Bereich - als WFS abgegeben:

Kosten

Für die Nutzung webbasierter Geodienste fallen Gebühren an mit Ausnahme der in der Rubrik 'Kostenfreie Geobasisdaten' veröffentlichten Dienste. Für Testzwecke stehen Testzugänge für die GeoWebDienste bereit.