Organisation der Geoinformationsbehörde

Äußere Organisation

Das Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt (LVermGeo) ist die Geoinformationsbehörde des Landes Sachsen-Anhalt. Dem Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr obliegt die Aufsicht über das LVermGeo. Dem LVermGeo wiederum obliegt die Aufsicht über die Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure und die anderen behördlichen Vermessungsstellen.

 

Darstellung der Aufsichtsbeziehungen
Adressen des LVermGeo Adressen der anderen behördlichen VermessungsstellenAdressen der ÖbVermIngzur externen Seite wechseln

Bitte klicken Sie in die Grafik. Sie erhalten Information zu den Aufsichtsbeziehungen.
 


Innere Organisation

Das Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt ist als Matrix organisiert, bei der zwischen Produktions- und Funktionsmanagement unterschieden wird. Das Produktionsmanagement ist in einem nicht selbständigen Geoleistungsbereich mit regionaler Aufteilung in vier Standorte strukturiert. Das Funktionsmanagement ist am Behördensitz in Magdeburg konzentriert.

Organisationsplan des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt

Organisationsplan des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt

 


Leitung der Behörde

Die Behörde wird durch den/die Präsidenten/Präsidentin des Landesamtes und die Leiter/Leiterinnen der Produkt- und Funktionsmanagementbereiche geleitet.

 

Leitung des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt

Grafik Leitung des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt