Häufig gestellte Fragen zu ALKIS® - FAQ

Fragen zur Datenabgabe und Aktualisierung im NBA-Verfahren

Ist eine automatisierte Überführung des BZSN-Verfahrens (BZSN=Beziehersekundärnachweis) auf das NBA-Verfahren (NBA=Nutzerbezogene Bestandsdatenaktualisierung) möglich?

Nein, für das NBA-Verfahren muss ein neues Nutzerprofil angelegt werden, eine Überführung des BZSN-Verfahrens auf das NBA-Verfahren ist nicht möglich.


Wie erfolgt das NBA-Verfahren?

Das NBA-Verfahren steht zukünftig entweder stichtagsbezogen oder fortführungsfallbezogen zur Verfügung. Stichtagsbezogen bedeutet, dass Differenzdaten zwischen letzter erfolgreicher Datenabgabe und Stichtagszeitpunkt bereitgestellt werden, d.h. es erfolgt die Abgabe der aktuellen Version des geänderten Objektes. Fortführungsfallbezogen bedeutet, dass alle Änderungen zwischen letzter erfolgreicher Datenabgabe und Stichtagszeitpunkt bereitgestellt werden, d.h. es erfolgt die Abgabe aller Versionen der im zurückliegenden Zeitraum geänderten Objekte. Die Erstabgabe erfolgt als NAS-Bestandsdatenauszug.


Sind Änderungen der Kriterien des NBA-Verfahrens möglich?

Jeder Nutzer des NBA-Verfahrens legt einmalig im Vorfeld die Kriterien seines NBA-Verfahrens fest. Änderungen sind danach modellbedingt nicht mehr möglich. Sollen die Kriterien des NBA-Verfahrens angepasst werden, ist das bisherige NBA-Verfahren zu stoppen und die Kriterien des NBA-Verfahrens sind neu zu definieren. Mit dem neuen NBA-Verfahren erfolgt der erste Datensatz wieder als NAS-Bestandsdatenauszug. Alle Informationen des bisherigen NBA-Verfahrens gehen dabei verloren.


Ab wann steht das NBA-Verfahren zur Verfügung?

Die Einführung des NBA-Verfahrens ist geplant. Bis dahin erfolgt bei Aktualisierungen des Liegenschaftskatasters die Abgabe des gesamten Datenbestandes als NAS-Bestandsdatenauszug.


In welchen Aktualisierungszyklen können ALKIS®-Daten bezogen werden?

Der kürzeste Aktualisierungszyklus für den NAS-Bestandsdatenauszug beträgt 3 Monate. Im zukünftigen NBA-Verfahren sind kürzere Zeiträume ggf. möglich.