Häufig gestellte Fragen zu ALKIS® - FAQ

Fragen zu Recherchemöglichkeiten

Ist die Nachverfolgung historischer Flurstücke möglich?

Eine Historienrecherche ist für Flustücke ab 1991 bis zum aktuellen Zeitpunkt möglich.


Ist die Selektion nach Eigentümern möglich?

Ja, die Selektion nach Eigentümern ist im Geodatendienst Liegenschaftskataster möglich.


Erfolgt die Selektion der Datenabgabe für Flurstücke randscharf an politischen Grenzen oder inklusive Abgabe von angeschnittenen Objekten?

Derzeit ist eine Selektion für die Datenabgabe über Rauminformationen (Rechteck, Polygon etc.) - administrative Grenzen (Gemeinde, Kreis), Gemarkungs- und Flurgrenzen sowie für getrennt auseinanderliegende Flurstücke einzeln möglich. Eine Selektion mittels eines nutzerseitig definierten Polygons (Shape) kann ebenfalls vorgenommen werden. Die Abgabe kann sowohl mit als auch ohne angeschnittene Objekte erfolgen.


Ist beim Datenbezug immer ein vollständiger Bestandsdatenauszug vorgesehen?

Angeraten wird grundsätzlich der Bezug eines vollständigen Bestandsdatenauszuges. Nur so ist gewährleistet, dass das Liegenschaftskataster dem Nutzer vollständig zur Verfügung steht.
Inhaltlich kann die NAS (NAS - Normbasierte Austauschschnittstelle) auch wie folgt eingeschränkt werden:

  1. Bestand (mit oder ohne Personen- und Bestandsdaten)
  2. Bestand (mit oder ohne Bodenschätzung)
  3. nur Flurstücke
  4. nur Gebäude
  5. nur Punktorte
  6. nur tatsächliche Nutzung
  7. nur Bodenschätzung