Quasigeoid Sachsen-Anhalt

Beschreibung

Mit dem Produkt Quasigeoid Sachsen-Anhalt ist die Transformation zwischen ellipsoidischen Höhen im ETRS89 und Normalhöhen im DHHN2016 möglich. Hiermit lassen sich ohne weitere Korrektionen nivellitische Höhen im DHHN2016 unter Nutzung von SAPOS® berechnen.

Das Quasigeoid ist eine Annäherung an das Geoid, welches aufgrund fehlender Informationen über den Aufbau der Erdkruste und deren Massenverteilung nicht bestimmt werden kann.
Quasigeoid Sachsen-Anhalt
 
Quasigeoidhöhen Sachsen-
Anhalt in Meter
Zusammenhänge zwischen ellipsoidischer Höhe, Normalhöhe und Quasigeoidhöhe

 

Genauigkeit  ca. 1 cm                               
Datenformate ASCII, Binär (inkl. Interpolationsprogramm),
Trimble-Format (.GFF),
Leica-Format (.GEM),
SurvCE-Format (.gsf)
Datenträger CD-ROM Windows-Betriebssystem (XP/Vista/Windows7/Windows10),
Linux-Betriebssystem
Aktualität 2016
   
Geoid
[Abbildung: GFZ-Deutsches GeoForschungsZentrum]

Gebühren

Quasigeoid des Landes Sachsen-Anhalt Gebühr in €
Bereitstellung, Basisbetrag 50,00

Für die interne Nutzung an mehreren Arbeitsplätzen oder die Weitergabe ohne Veränderung im Rahmen einer externen Nutzung finden Arbeitsplatzfaktoren Anwendung.


Als kostenfreie Online-Serviceleistung wird auf der Internetseite des Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie (BKG) unter www.bkg.bund.de/geoid eine Berechnung von Quasigeoidhöhen für Einzelpunkte angeboten.