Geotopographische Landesaufnahme

ATKIS LogoMit dem Amtlichen-Topographisch-Kartographischen InformationsSystem - ATKIS® als Verfahren zur Führung des geotopographischen Teils des Geobasisinformationssystems des Landes Sachsen-Anhalt werden die Informationen der Geotopographischen Landesaufnahme in digitaler, objektstrukturierter Form bereitgestellt.

Das Gesamtsystem ATKIS® beinhaltet folgende Komponenten:

Beispiel für Digitales Landschaftsmodell

Beispiel für Digitales Geländemodell

Digitale Landschaftsmodelle (DLM)
Basis-DLM, DLM50
Digitale Geländemodelle (DGM)
Digitales Oberflächenmodell (DOM)
Beispiel für Digitale Topographische Karte Beispiel für Digitales Orthophoto
Digitale Topographische Karten (DTK)
Digitale Orthophotos (DOP)

Die Digitalen Verwaltungsgrenzen (DVG) weisen die administrative Gliederung des Landes Sachsen-Anhalt nach. Sie werden als Bestandteil des Basis-DLM als eigenständiger Datenbestand geführt und kostenfrei bereitgestellt.

Die AdV hat die Geobasisdaten der Geotopographie (ATKIS®) auf das europaweit gültige Raumbezugssystem ETRS89 (European Terrestrial Reference System 1989) mit UTM (universale Transversale Mercator) - Abbildung umgestellt. Dazu wurde eine Bundeseinheitliche Transformation für ATKIS® (BeTA2007) entwickelt. Kunden wird empfohlen, ihre auf ATKIS®-Daten basierenden Geofachdaten ebenfalls mit diesem Ansatz zu transformieren, um die Geometrieidentitäten zu erhalten.