Grundstückswertermittlung

Bild zeigt Auszüge aus der Bodenrichtwertkarte sowie eine Aufnahme von einem Wohngebiet Kaufpreissammlung
 Bodenrichtwerte
 Verkehrswertgutachten
 erforderliche Daten
 Grundstücksmarktbericht
 Geodatendienst Bodenrichtwerte

 

Mit dem Amtlichen Kaufpreisinformationssystem - AKIS - werden in Sachsen-Anhalt die Daten der Grundstückswertermittlung in das AFIS®-ALKIS®-ATKIS®-Datenmodell des Amtlichen deutschen Vermessungswesens integriert und als Integriertes Gesamtsystem des Vermessungs-und Geoinformationswesens Sachsen-Anhalt geführt.

AKIS im Überblick

Im AKIS werden folgende Komponenten zusammengefasst:

  • Kaufpreisdatei (hier die Automatisierte Kaufpreissammlung=AKS)
  • Kaufpreiskarte (hier die digitale Kaufpreispräsentation)
  • Weitere Datensammlungen (hier besonders die Bodenrichtwerte)

Durch die Integration von AKIS (AAAA-Verfahren) wird es möglich, Informationen aus einer Hand über das gesamte Landesgebiet zu erhalten (Eigentum, Wertverhältnisse und Geotopographie zusammen in einem einheitlichen Bezugssystem). Als erste Komponente von AKIS stehen die Bodenrichtwerte zukünftig mit dem Vernetzten Bodenrichtwertinformations-system (VBORIS) entsprechend dem AdV-Standard des AAA-Modells als standardisierter Geodatendienst (WMS) im Geoportal des LVermGeo zur Verfügung.

Nutzung der Daten aus AKIS

Die Wertermittlungsdaten werden dem Nutzer zukünftig aus AKIS über das Geoportal in Form von:

Muster (Auskunft aus der Kaufpreissammlung)
Muster:
Auskunft aus der Kaufpreissammlung
                    Muster:
     Bodenrichtwertkarte Bauland
Muster:
Bodenrichtwertkarte für land- und
forstwirtschaftlich genutzte Flächen

zur Verfügung gestellt. Intern werden die Wertermittlungsdaten aus AKIS von der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses insbesondere genutzt für:

Die Bodenrichtwerte für das Land Sachsen-Anhalt können im Geodatendienst Bodenrichtwerte eingesehen werden.

Für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland ist eine Zusammenstellung von Grundstücksmarktinformationen der Gutachterausschüsse und Oberen Gutachterausschüsse aller Bundesländer erhältlich. In dieser Zusammenstellung, die als Druck oder PDF-Dokument zum Preis von 90 Euro erhältlich ist, sind bundesweite Analysen, landesweite Betrachtungen und regionale Auswertungen dargestellt. Der Vertrieb des Immobilienmarktberichtes Deutschland erfolgt durch die Geschäftsstelle des Oberen Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Niedersachsen.

Informationen