Glossar

 

    Gazetteerdienst

    Ein Gazetteerdienst ist ein spezieller Geodatendienst, der einzelnen indirekt georeferenzierten Objekten (z. B. Flurstücken, geographischen Namen, Adressen) eine geographische Lage zuordnet und diese in Geoanwendungen visualisiert. Er unterstützt die Ortssuche beispielsweise durch dynamisch generierte Vorschlagslisten.