Glossar

 

    GPS

    Global Positioning System (GPS) ist heute weltweit das wichtigste Ortungs- und Navigationssystem und wurde Ende der 1980er-Jahre im Auftrage des amerikanischen Militärs zur weltweiten Positionsbestimmung und Zeitmessung entwickelt.
    Dabei werden mindestens 24 Satelliten eingesetzt, die die Erde jeden Sternentag zweimal in einer Höhe von 20.183 km umkreisen.
    Die absolute Positionsgenauigkeit liegt bei etwa 5-10 Meter und lässt sich durch verschiedene Differenzmethoden auf Zentimeter steigern.