ALKIS-GeoWebDienste mit personenbezogenen Daten eingeführt

Monitor zeigt Informationen aus ALKIS
Magdeburg, den 30.10.2017

Nach der Einrichtung des Darstellungsdienstes ALKIS-WMS ohne personenbezogene Daten im Juli 2017 sind nun der ALKIS-WMS (AdV-konform), der ALKIS-WMS mit personenbezogenen Daten sowie der ALKIS-WFS (NAS-konform) eingeführt worden.


Die drei GeoWebDienste ermöglichen den webbasierten Datenabruf von Inhalten aus dem Amtlichen Liegenschaftskataster-Informationssystem (ALKIS®).
In Erweiterung zum ALKIS®-WMS ohne personenbezogene Daten beinhaltet der ALKIS®-WMS (AdV-konform) als zusätzliche Information die Flurstückskennzeichen und der ALKIS®-WMS mit personenbezogenen Daten zusätzlich die Flurstückskennzeichen und Eigentümerangaben. Die Präsentation der Dienste erfolgt in Anlehnung an den ALKIS®-Signaturenkatalog für AdV-Standardausgaben als Rasterdaten, aber in unterschiedlicher Struktur (5 Layer/ 3 Layer).
Der GeoWebDienst ALKIS®-WFS (NAS-konform) entspricht der AdV-Spezifikation und beinhaltet personenbezogene Daten. In einer ersten Realisierung steht der Dienst ausschließlich landesweiten Nutzern zur Verfügung.
Nutzer können einen kostenpflichtigen Zugang zu den ALKIS®-GeoWebDiensten mit personenbezogenen Daten erhalten, wenn ein flächendeckendes berechtigtes Interesse für den beantragten Bereich dargelegt wird.

Weiter Informationen:
 zu den GeoWebDiensten