Plastische Darstellung der Geländeformen - DGM5-Reliefschummerung

Magdeburg, den 01.09.2015

Flächendeckend für Sachsen-Anhalt ist jetzt die plastische Darstellung der Geländeformen als Digitales Geländemodell (DGM5)-Reliefschummerung verfügbar.


Der räumliche Eindruck des Grauwertbildes der DGM5-Reliefschummerung entsteht durch die Beleuchtung mit einer imaginären Lichtquelle aus Nordwesten. Hierdurch erscheinen die Erhebungen am Nordwesthang hell und am Südosthang dunkel. Informationen über die absolute Höhe des Geländes lassen sich aus der Reliefschummerung jedoch nicht ableiten.
Zur Erzeugung eines dreidimensionalen Geländeeindrucks kann die DGM5-Reliefschummerung mit weiteren Geobasis- oder Geofachdaten zusammengeführt oder auch mit Digitalen Topographischen Karten oder Digitalen Orthophotos überlagert werden.

Ansicht des Sachsen-Anhalt-Viewers, Darstellung der Reliefschummerung im Karteninhalt ausgewählt - zum Vergrößern klickenDie Reliefschummerung wurde aus dem DGM1 abgeleitet und ist in der Form von Rasterkacheln in der Gitterweite des DGM5 erhältlich. Darüber hinaus steht sie als Web Map Service zur Verfügung.

Im Sachsen-Anhalt-Viewer (Abb. rechts) kann die DGM5-Reliefschummerung im Karteninhalt unter "Geländedarstellung" ausgewählt und kostenfrei eingesehen werden.

Weitere Informationen:
 zum Digitalen Geländemodell und der DGM5-Reliefschummerung
 zu Datenabgabe und Gebühren über die Kontaktdaten des LVermGeo
 zu den Web Map Services
 zu den Testdaten der DGM5-Reliefschummerung