Digital geführte Verwaltungsgrenzen aktualisiert

Darstellung der DVG in einem GIS
Magdeburg, den 17.03.2016

Die Digital geführten Verwaltungsgrenzen (DVG) Sachsen-Anhalts sind mit Stand 03/2016 verfügbar.


Neu eingeführt wird der Layer „Stadtteil_kreisfreie_Stadt“ für die Stadtteile von Magdeburg, Halle (Saale) und Dessau-Roßlau als Flächenobjekte. Im Layer werden neben dem Geographischen Namen auch die Einwohnerzahlen der einzelnen Stadtteile geführt (Quellen: jeweiliges städtisches Statistikamt).

Aktualisiert wurden die Einwohnerzahlen in den Layern „Einheitsgemeinde“ und „Gemeinde“ gemäß den Angaben des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt mit dem Stand vom 30. Juni 2015. Die Layer „Gemeindeteil“ und „Wohnplatz“ wurden bzgl. des Datenbestandes mit dem Inhalt der Gemeindedatenbank des LVermGeo abgeglichen (aktueller Stand 12/2014: 2.524 Gemeindeteile / 1.675 Wohnplätze).

Unter Download - kostenfreie Geobasisdaten können die DVG kostenfrei heruntergeladen und im Sachsen-Anhalt-Viewer kostenfrei eingesehen werden. Zudem stehen die DVG als Web-Services (WMS-/WFS-Dienste) zu Verfügung.

Weitere Informationen:
 zu den DVG
 Information zur Aktualisierung der DVG 03/2016
 Erläuterungen zum Inhalt der DVG-Daten