Sie befinden sich hier: Startseite / Geoshop & Publikationen / Glossar

Glossar

Text

NAS ist die Abkürzung für Normbasierte Austauschschnittstelle.
Sie ist Bestandteil von ALKIS .

Die Nutzerbezogene Bestandsdatenaktualisierung dient der Aktualisierung von Sekundärdatenbeständen mit änderungsdatensätzen.
Sie ist Bestandteil von ALKIS .

(engl. Network Services)
Netzdienste ist der Oberbegriff für die Dienste, die von den Mitgliedstaaten der Europäischen Union im Rahmen von INSPIRE erstellt und betrieben werden müssen. Hierzu zählen Such- , Darstellungs- , Download- , Transformationsdienste und Dienste zum Abruf von Geodatendiensten .
 

Im Sinne der Geodateninfrastruktur ist es ein offenes Geodatennetz, das landesweit ggf. bundeseinheitlich strukturiert ist und die Interoperabilität (Zusammenarbeit verschiedener Rechner) zwischen den beteiligten Systemen einschließlich transparenter Zugriffe auf die im Netz verteilten Geodaten gewährleistet. Wesentliche Bestandteile sind private und öffentliche Geodatenserver und Metadatenserver, die über einen „virtuellen“ Geodatenbus miteinander verknüpft sind. über ein Geodatenportal erhält der Nutzer Zugang zu den verfügbaren Geodaten und Geodatendiensten.

Networked Transport of RTCM via Internet Protocol

standardisierte Methode, um Differential- GPS -Daten (DGPS) über das Internet zu verteilen

Mitmachen: Logo herunterladen!

Weltoffen Willkommen