Archiv zum Newsletter GDI-LSA

Newsletter Archiv ab 2-2021

Text

INSPIRE-Monitoring - 2020 und 2021

Das INSPIRE-Monitoring wird federführend durch die Koordinierungsstelle GDI-DE (Kst. GDI-DE) jährlich im Dezember durchgeführt. Dabei werden die im Geodatenkatalog.de als inspireidentifiziert gekennzeichneten Metadatensätze ...
[mehr]

INSPIRE Reference Validator - neue Version 2021.2

Am 15. Juni 2021 wurde der INSPIRE Reference Validator 2021.2, das Softwaretool zur Qualitätssicherung von Geodatensätzen, Netzdiensten und Metadaten, auf EU-Ebene veröffentlicht. Wesentliche Neuerungen des Validators sind neben ...
[mehr]

Ansprechpartnerworkshop 2021

Im ersten Halbjahr 2021 wurde der Ansprechpartner Workshop als Veranstaltungsserie unter Leitung der Kst. GDI-DE in virtueller Form fortgesetzt. Neben Aktuellem und Organisatorischem aus dem Lenkungsgremium GDI-DE (LG GDI-DE), der Kst. und dem ...
[mehr]

Aktueller Stand bei der Umsetzung der NGIS

Geoinformationen sind der wesentliche Rohstoff einer digitalen Gesellschaft - sie werden für raumbezogene Entscheidungsprozesse in allen gesellschaftlichen Gruppen wirkungsvoll eingesetzt sowie in vollem Umfang wirtschaftlich und ...
[mehr]

Neues Geoportal.de: suchen. finden. verbinden

Seit April 2021 ist der Zugang zu Geoinformationen im Geoportal.de einfacher und komfortabler. Welche Features die neue Auflage des Geoportal.de für die Nutzer bereithält und wie man auch als Neu­einsteiger an die Schätze der ...
[mehr]

Twitter Kampagne zum Relaunch des Geoportal.de

Im Mai und Juni 2021 präsentierte die Kst. GDI-DE öffentlichkeitswirksam das neue Geoportal.de mit den verfügbaren Geodaten der Bundesländer und des Bundes per Twitter. Dabei wurden von den Ländern repräsentative ...
[mehr]

AP ISO Schemaumstellung im Geodatenkatalog.de

Der Geodatenkatalog.de wurde am 15. März 2021 auf die aktuellere AP (Abk. für Application Profile) ISO Version 2007 umgestellt. Bis dahin wurde das Schema von 2006 zur Validierung verwendet. Für die Umstellung wird eine ...
[mehr]

Neue Meldungen möglich - Artenfunde per App

Die App „Meine Umwelt“ bietet nicht nur zahlreiche Informationen zu vielen Umweltthemen, sie gibt auch die Möglichkeit aktiv auf Ereignisse in der Natur zu reagieren. Konnten bisher bereits Umweltbeeinträchtigungen gemeldet ...
[mehr]

Copernicusdaten kostenfrei im Geodatenportal

Die Satellitendaten des europäischen Erdbeobachtungsprogramms „Copernicus“ mit dem Namen des mittelalterlichen Astronomen und Mathematikers Nikolaus Copernicus (1473 bis 1543, Abb. 1 ) werden durch sogenannte „Sentinels“ ...
[mehr]

METAVER im neuen Gewand

Das Metadatenportal METAVER der Länder Brandenburg, Freie Hansestadt Bremen, Freie und Hansestadt Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Saarland, Sachsen und Sachsen-Anhalt zeigt sich mit der Version 5.9 ab Ende des vierten Quartals in einem neuen ...
[mehr]