Höhenfestpunkte

Beschreibung

Das Höhenfestpunktfeld umfasst alle Höhenfestpunkte. Diese untergliedern sich in:

Fundamentale Festpunkte Höhe:

  • EUVN-Punkt (European Vertical Reference Network-Point) Flechtingen,
  • Landesnivellementhauptgruppe Behnsdorf,
  • Knotenpunkte und Unterirdische Festlegungen des Niv.-Netzes 1. Ordnung.

Benutzungs-Festpunkte Höhe:

  • Linienpunkte der Niv.-Linien 1. Ordnung,
  • Nivellementpunkte der Niv.-Netze 2. und 3. Ordnung.

Für jeden Höhenfestpunkt werden Koordinaten im Amtlichen Bezugssystem für die Höhe nachgewiesen.


Benutzung

Auf Antrag werden für die Festpunkte folgende Auszüge aus den Nachweisen der Grundlagenvermessung vom LVermGeo abgegeben, sofern öffentliche Belange dem nicht entgegenstehen und eine sachgerechte Verwendung gewährleistet ist:

    Höhenfestpunkt
 AdV1-Standardausgabe  Einzelnachweis  
  Vorblatt
Skizze
x
x
 Punktliste x
 LSA2-Ausgabe  Gesamtauszug  
  Vorblatt
Skizze
Sicherungsvermessung
Liste
x
x

x
1 Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland
2 Land Sachsen-Anhalt

Gebühren

 Auszüge aus den Nachweisen der Grundlagenvermessung - analog  € / Produkt
 Punktlisten (pro angefangene 50 Punkte)  20,00
 Einzelnachweis als AdV-Standardauszug  10,00
 Einzelnachweis als Gesamtauszug LSA  15,00
 Festpunktübersichten (bis einschließlich DIN A3)  10,00
 Festpunktübersichten (größer DIN A3)  20,00
 Mehrausfertigungen: für jede weitere analoge Ausfertigung kommt der Faktor 0,2 zur Anwendung, sofern die
 Mehrausfertigungen in einem Arbeitsgang mit der Erstausfertigung bearbeitet werden können. 
 AFIS®-Datensätze € / Abgabe
 Bereitstellung, Mindestgebühr  50,00
   € / Objekt
 Höhenfestpunkt bis einschließlich 1 000 Objekte*   0,90
 * Ab einer Anzahl von über 1 000 Objekten finden Ermäßigungsfaktoren Anwendung.    

 

Zurück

Mitmachen: Logo herunterladen!

Weltoffen Willkommen