Sie befinden sich hier: Startseite / Dienste & Download / SAPOS / SAPOS-Status

Statusinformationen zum SAPOS®-Dienst Sachsen-Anhalt

Suchmaske
Suchmaske

Meldung am 24.01.2019

Nach dringend notwendigen Wartungsarbeiten ist der Dienst GPPS-Pro zur Berechnung von Punkten ab jetzt wieder voll funktionstüchtig.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an uns. Die Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage unter GPPS > Hilfe > Technische Unterstützung.

Meldung am 15.01.2019

Der GPPS-RINEX-Dienst und der GPPS-Berechnungsdienst stehen ab sofort jeweils in einer neuen Version zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt nun unter den neuen Zugangsdaten wie in der E-Mail  "Wartung der SAPOS®-Dienste GPPS und GPPS-Pro in Sachsen-Anhalt" vom 15.01.2019 mitgeteilt. 

Meldung am 09.01.2019

Der Dienst GPPS zum Abruf von RINEX-Daten der Referenzstationen und der Dienst GPPS-Pro zur Berechnung von Punkten werden jeweils auf eine neue Version umgestellt.

Zur Bereitstellung der neuen Versionen wird hiermit ein Wartungstag für Dienstag, den 15.01.2019 angekündigt. Bis zur Freigabe können die genannten Dienste an diesem Tag nicht genutzt werden. Wir werden Sie informieren, sobald die Wartung abgeschlossen ist. Die Echtzeitdienste EPS und HEPS sind nicht betroffen.

Meldung vom 14.12.2017

Die Datenabgabe für SAPOS-HEPS über das Medium GSM wird zum Jahresende 2017 abgeschaltet. Ab 01.01.2018 werden SAPOS-HEPS Messungen in Sachsen-Anhalt nur noch über Internet im Ntrip-Verfahren möglich sein.

Meldung vom 27.06.2017

Das LVermGeo Sachsen-Anhalt führt zum 01. Juli 2017 das DHHN2016 als neues amtliches Höhenbezugssystem ein. Bei SAPOS-HEPS mittels Ntrip werden ab diesem Zeitpunkt die Höhentransformationsparameter bei allen RTCM3-Datenströmen auf Grundlage des GCG2016 abgegeben. Bei GPPS-PrO erfolgt die Höhentransformation standardmäßig in das DHHN2016, optional in das DHHN92.

1-5 von 18

Mitmachen: Logo herunterladen!

Weltoffen Willkommen